Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve

19.04.2018  |  Text: Jula Reichard  |   Bilder: Manuel Knülle
Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve
Stefan Pauli und sein Oldschool-Traditional-Sleeve
Alle Bilder »
Wir sehen auf Instagram, in Magazinen und auf Tattooconventions die tollsten Motive, Inspirationen für das eigene Tattoovorhaben gibt es en masse auf dem Silbertablett. Doch wie entstehen größere Konzepte wie ganze Sleeves? Wir sprachen mit Trägern und Tätowierern unterschiedlichster Stile. Stefan Pauli ist selbst Tätowierer und hat ein kritisches Auge, erfahrt hier, wie er zu seinem Sleeve voller Oldschool Traditionals steht.
Stefan Pauli

24, Tätowierer aus Berlin



Zu Beginn wollte Stefan nur einen Arm tätowiert haben. Dann ließ er sich in Kanada jedoch eine Rose auf den Ellenbogen des anderen, noch blanken Arms tätowieren und schnell war klar, auch der wird voll. Ganz klassisch traditionell war der Stil seiner Wahl. Nach der Rose kam das Royal-Battle-Motiv (Schlange und Adler im Kampf) hinzu, das der Italiener Gakni Gallo in Berlin tätowierte. Es kamen weitere traditionelle Motive, wie die Indianerfrau und die Fackel. Sein neuestes Tattoo ist das Schiff, es stammt auch von Gakni Gallo. Einige Tattoos, wie etwa die Tattoomaschine, haben eine Bedeutung für Stefan, grundsätzlich ist er aber vor allem Sammler von Tattoomotiven, die er einfach feiert. Lieblingstattoos hat er auch unter den vielen Motiven auf seinem Arm, etwa die Rose oder den Falken. Eigentlich ist Stefans Sleeve fertig, er überlegt allerdings, ihn mit Punkten und Sternen aufzufüllen, wie es bei Traditional-Sleeves üblich ist. Angst, dass durch die Auffüllung die eigentlichen Motive untergehen, hat Stefan nicht: »Ich habe mir das mal angemalt und wenn du es richtig anordnest und ’ne perfekte Stückzahl an Sternen und Punkten erreichst, dann knallen die eigentlichen Tattoos sogar noch mehr. Das ist jedenfalls meine Erkenntnis.«


Zurück zum Artikel »Tätowierte Arme – von der Idee zum fertigen Sleeve«
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:16 December 2018 18:11:12/szene/stefan+pauli+und+sein+oldschool-traditional-sleeve+_18320.html