Star-Wars-Fan-Tattoos

22.12.2017  |  Text: Jula Reichard   |   Bilder: Diverse
Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos Star-Wars-Fan-Tattoos
Star-Wars-Fan-Tattoos
Alle Bilder »
Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt die 8. Episode in die Kinos und wir schauten daher bei den Star-Wars-Freaks unter den…
Für viele Star-Wars-Fans geht die Liebe zum Kultstreifen sogar bis unter die Haut. Schaut hier, welch originellen Möglichkeiten es gibt, Stormtrooper, Meister Yoda, Chewbacca und Co. auf der Haut zu verewigen.


Tattoomodel Kristy von Kashyyyk



Das 26-jährige Model Kristy ist Star-Wars-Freak durch und durch. Das äußert sich nicht nur durch alle erdenklichen Accessoires, die ihre Wohnung füllen (Socken, Parfum, Deko und vieles mehr), sondern auch auf ihrer Haut: Kristy ließ sich einen atemberaubenden Star-Wars-Sleeve von Tätowierer Mansky Debasky vom Studio The Stooo in Eggenfelden stechen. Begonnen hat sie diesen mit dem weißen Stormtrooper auf ihrem Oberarm. »Die Idee dazu hatte ich schon einige Jahre, nur an der Kohle haperte es zunächst. In meinem Kopf gab es schnell ein klares Bild, zudem habe ich im Netz gesucht und Inspiration gesammelt«, erzählt das Tattoomodel.
Einmal im Monat schaut Kristy die Filme, »Klick« gemacht hat es damals, als sie 1999 die Episode 1 im Kino sah. »Mein Sleeve ist der dunklen Seite der Macht gewidmet. Die andere langweilt mich!«

Ralf aus Aachen



Ralfs Neffe ist der Aachener Tätowierer Peter Hilgers und dank einer lustigen Wette trägt der Onkel nun einen sagenhaften Star-Wars-Legsleeve: Eines abends wetteten Ralf und Peter nach ein paar Bierchen um ihren Bizeps-Umfang. »Wenn dein Arm dicker ist als meiner, dann tätowier' ich dir Han Solo auf die Außenseite der Wade!«, sagte Tätowierer Peter Hilgers, der selbst großer Star-Wars-Fan ist. Es war damals Ralf, der den heute 29-Jährigen auf den Star-Wars-Trip brachte daher verbindet die Saga die beiden, der Wetteinsatz bot sich an. Ralf Bizeps war größer, Alkohol besiegelte die Wette und aus Han Solo wurde ein ganzer Legsleeve. Denn Peter kam immer wieder auf seinen Onkel zu und sagte »Du, hör mal, wenn da Han Solo ist, dann gehört da auch noch der dazu.« »So arbeitete ich immer mehr Figuren und Szenen in das Konzept mit ein«, erklärt Peter Hilgers.


  Teilen
Topseller im Shop
Stand:21 November 2018 18:47:06/szene/star-wars-fan-tattoos_171121.html