Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam?

28.11.2017  |  Text: Jula Reichard  |   Bilder: Mia Julia/Sascha Roth
Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam? Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam?
Was haben Mia Julia und Tattoos gemeinsam?
Alle Bilder »
Auf den ersten Blick haben Mallorca-Queen Mia Julia Brückner und Traditional-Tätowierer Sascha Roth nicht viel gemeinsam. Jetzt geht der Saarbrücker mit dem blonden Schlagersternchen auf Tour um im Rahmen ihrer ersten Geile-Zeit-Tournee zu tätowieren. Wir wollten wissen, was da dahinter steckt und stellten ihm ein paar Fragen.
Sascha Roth ist Betreiber des Tattoostudios Fade To Black in Saarbrücken. Er sticht satte und saubere Traditionals und in seiner Freizeit fährt er gerne nach Malle. Jetzt tätowiert er auf der ersten offiziellen Deutschlandtour von Ballermann-Queen Mia Julia. What the f...?
Wir stellten Sascha »10 Fragen« und wollten wissen, wie es dazu denn überhaupt kommen konnte.
 

»Kritik? Scheiß drauf! Malle ist nur einmal im Jahr!«


Tätowierer Sascha Roth aus Saarbrücken wird auf Mia Julias Tour Malle-Wanna-Do-Tattoos am Start haben

Sascha, du bist sicherlich der erste, der Malle-Sternchen Mia Julia bei ihren Auftritten als Tätowierer begleitet – wie zur Hölle kam es dazu?
Das hört sich wahrscheinlich sehr klischeehaft an, aber die Idee entstand tatsächlich an einem Freitagabend im Bierkönig. Ich war mit meinen Kumpels und deren Band auf Mallorca. Unter anderem auch mit meinem Kumpel Fred, der derzeit die Tour von Mia Julia managt. Der hat mich dem Ehemann und Manager von Mia vorgestellt und der fand die Idee cool.

Wie muss man sich das vorstellen – war es »Einstellungskriterium«, dass du Mia Julia Songs auswendig kennst, Bier exen kannst und eine ordentliche Anzahl Bierkönig-Shirts vorzuweisen hast?
Bier exen passt, die Songs kenne ich auch aus dem FF, blieb also nur noch das Tätowieren. Da dies ja augenscheinlich auch klappt, hieß es: »Herzlichen Glückwunsch, sie haben den Job!« ;-)

Was hast du dir gedacht, als die Sache besiegelt war?
Ich konnte das zunächst gar nicht so glauben, habe mich dann aber furchtbar gefreut.

Ok, wie viele Bierkönig-Shirts besitzt du?
Leider nicht allzu viel, da die Größe XXL dort oft vergriffen ist, hahaha. Ich verschenke sie dann immer.

Letterings tätowiert Sascha Roth gut und gerne – und das auch fast überall hin.

Dir ist sicherlich klar, dass es für die Aktion unter Tätowiererkollegen Kritik geben wird – was hast du dem entgegen zu setzen?
Kritik? Scheiß drauf! Malle ist nur einmal im Jahr!

Wie sieht das dann aus auf Mia Julias Tour - hast du bestimmte Wanna-Dos am Start oder was wird es da genau von dir zu sehen geben?
Ich werde auf jeden Fall ein paar »Malle Wanna-Do’s« dabei haben. Ansonsten wird die Crew tätowiert oder eingefleischte Fans bekommen das Tour Logo verpasst!

Als Tätowierer wirst du da sicherlich nüchtern bleiben. Hält man Mia Julia Konzerte so überhaupt aus, was ist dein Schlachtplan?
Auf jeden Fall denke ich, dass ich ab einer bestimmten Uhrzeit auch die ein oder andere Kaltschale reintropfen lasse.

Welcher ist dein liebster Mia Julia Song?
Definitiv »Mallorca da bin ich daheim« und »Dorfkind«. :-)

Traditionals liegen dem Tätowierer Sascha Roth besonders.

Was machst du, wenn du nicht mit Malle-Sternchen auf Tour gehst um betrunkenes Partyvolk zu tätowieren. Du hast einen eigenen Shop, richtig?
Dann versuche ich die Weltherrschaft an mich zu reißen. Nee, Spaß beiseite, ich habe meinen eigenen Laden im Herzen des schönen Saarlandes, das Tattoostudio Fade To Black.

Seit wann tätowierst du und wie würdest du deinen Stil beschreiben?
Seit vier Jahren und klassisch traditionell.
 

Mia Julia: »Ich liebe Tattoos!«


Auf ihrer ersten Tour wollte Mia Julia etwas besonderes machen und hat sich einen Tätowierer mit eingeladen.

Auch Mia Julia persönlich gab uns kurz vorm Start ihrer Hallentour ein Statement zur Tattooaktion:
»Ich liebe Tattoos und finde sie einfach geil. Und als im Raum stand, dass ich auf meiner Tour einen Tätowierer dabei haben könnte, war ich sofort Feuer und Flamme. Für mich ist mein Körperschmuck etwas ganz Besonderes und da meine erste große Tour auch etwas Besonders ist, passt das perfekt zusammen. Sascha ist ein richtig cooler Typ und ich bin mir sicher, dass auf Tour auch noch ein paar weitere Motive den Weg auf meinen Körper finden werden.«

Darauf sind wir natürlich gespannt – noch ist Mia Julias Astralkörper, den längst nicht nur die Ballermann-Connoisseure kennen, relativ unbefleckt. Da geht in Sachen Tattoos auf alle Fälle noch was. Vielleicht das Bierkönig-Logo?

Von 28. November bis 16. Dezember tourt Mia Julia durch Deutschland. Mehr zu ihrer Geile-Zeit-Tournee findet ihr hier:

www.mia-julia.com




 

Wer bis hier her noch gar nicht wusste, dass Mia Julia auch Musik macht, kann sich das hier ja mal anhören:




  Teilen
Topseller im Shop
Stand:19 July 2018 19:38:39/blog/was+haben+mia+julia+und+tattoos+gemeinsam_171128.html