Friedrich Übler tätowiert »Bring Me The Horizon«- Frontman Oliver Sykes

15.11.2018  |  Text: Jula Reichard  |   Bilder: Friedrich Übler, Felix Rauh, Annegret Arnold
Friedrich Übler tätowiert »Bring Me The Horizon«- Frontman Oliver Sykes Friedrich Übler tätowiert »Bring Me The Horizon«- Frontman Oliver Sykes Friedrich Übler tätowiert »Bring Me The Horizon«- Frontman Oliver Sykes
Friedrich Übler tätowiert »Bring Me The Horizon«- Frontman Oliver Sykes
Alle Bilder »
Eigentlich wollte BMTH-Frontman Oliver Sykes längst keine Gesichtstätowierung mehr machen lassen, seine letzte Tattoosession liegt drei Jahre zurück. Doch gestern beim Konzert in München, durfte Friedrich Übler aus Gießen ihm ein Gesichtstattoo verpassen.
Beinahe wäre dem Tätowierer Friedrich Übler diese Terminanfrage durch die Lappen gegangen. Doch dann hat der Tätowierer seine gefilterten Nachrichten beim Instagram-Chat gecheckt und entdeckte das:

Oliver Sykes, Frontmann der Metalcore-Band Bring Me The Horizon (BMTH) fragte Friedrich Übler nach einem Tattootermin. Der Musiker schrieb, er wisse, es sei ziemlich kurzfristig, doch er wollte sich dennoch erkundigen, ob die Chance bestehe, beim Gig in Berlin tätowiert zu werden.
Dafür war es dann allerdings zu spät. Das Konzert in Berlin fand zwar am 8. November statt und Friedrich war zu dieser Zeit auch in Berlin auf einem Guestspot, doch als der Tätowierer die Nachricht bemerkte, war der Zug erstmal abgefahren. Denn Friedrich befand sich da schon auf dem Weg zur Tattoomenta in Kassel, wo er während dem vergangenen Wochenende tätowierte.

Bring Me The Horizon Frontman Oliver Sykes im Profil mit seinem neuen Gesichtstattoo von Friedrich Übler
Bring Me The Horizon Frontman Oliver Sykes im Profil mit seinem neuen Gesichtstattoo von Tätowierer Friedrich Übler


Oliver Sykes von Friedrich Übler beim Gig in München tätowiert

Doch die beiden Herren schauten gleich nach einem neuen Termin, schließlich touren BMTH noch ein bisschen durch die Lande. »Das Konzert in München bot sich an, da ich auf der Durchreise zum nächsten Guestspot in Wien hier Halt machen konnte«, erzählt Friedrich. Der junge Tätowierer ist selbst Drummer in einer Hardcore-Band (HARM/SHELTER) und ist mit Bring Me The Horizon gut vertraut. Sonderlich aufgeregt war Friedrich nicht, aber eine Vorfreude war natürlich deutlich zu spüren: »Viele meiner Freunde sind große Fans der Band und ich freute mich tierisch drauf, die Jungs mal kennen zu lernen. Olli hat die Szene meiner Meinung nach schon geprägt. Und er war auch einer der ersten, der so volltätowiert war. Er versteht schon einiges darüber. Umso mehr habe ich mich gefreut.«


Friedrich Übler bei der Arbeit. Hier tätowiere das junge Talent auf der Schweinfurter Tattoo Convention (Foto: Felix Rauh)
Friedrich Übler bei der Arbeit. Hier tätowiere das junge Talent auf der Schweinfurter Tattoo Convention (Foto: Felix Rauh)
Am Mittwochabend, 14. November, war es dann soweit. Friedrich kam mit VIP-Bändchen in die Zenith Kulturhalle nach München und tätowierte Oliver Sykes vor seinem Gig. »Die Bedingungen waren super, ich hatte meinen Stuff ja schon dabei und außer einer Massageliege brauche ich nichts.«

Oliver Sykes erzählte Friedrich bereits vor dem Termin, dass er sich eigentlich gar nicht mehr auf dem Kopf oder gar im Gesicht tätowieren lassen wollte. »Seine letzte Tattoosession ist auch schon drei Jahre her, doch dann hat er Arbeiten von mir im Netz gefunden und mich gleich angeschrieben«, freut sich der Tätowierer. Der Kontakt zu Sykes sei super unkompliziert und sehr freundlich verlaufen. Am Tattoo selbst hat Friedrich die Tage zuvor immer wieder mal gearbeitet, und einige Ideen auch wieder verworfen. Blumen sollten es sein, die von Sykes’ seitlicher Kopfpartie über die Schläfen ins Gesicht ragen. Wer Friedrichs Arbeiten kennt, der erkennt auch, dass Sykes’ neues Tattoo aus seiner Feder stammt. »Die einzige Bedingung war, dass das Tattoo nicht zu ›rosig‹ aussieht, da Olli bereits so viele Rosen tätowiert hat«, erzählt Friedrich. »Es war mir echt eine Ehre, ihn tätowieren zu dürfen.«

Andere Convention, gleicher Übler: Hier wurde Friedrich bei der Arbeit auf der Tattooconvention in Kassel geknipst. (Foto: Annegret Arnold)
Andere Convention, gleicher Übler: Hier wurde Friedrich bei der Arbeit auf der Tattooconvention in Kassel geknipst. (Foto: Annegret Arnold)
Schön, dass auch Musikstars wie Oliver Sykes noch ganz bescheiden nach einem Tattootermin fragen und so etwas nicht – am Ende noch zu Promozwecken – über ein Management abwickeln lassen. Das hat es ja alles schon gegeben, doch nicht so hier. Und übrigens, wie jeder andere Kunde auch, hat Sykes die Tattoositzung bei Friedrich Übler ganz regulär bezahlt.
Wie lautet die Moral von der Geschicht’? Checkt hin und wieder mal eure gefilterten Nachrichten auf Instagram.


Tätowierer Friedrich Übler im Interview

Mehr zu Friedrich Übler, der übrigens ein ganz vielseitiges und taleniertes Kerlchen ist, erfahrt ihr auch hier im Interview:

Tattoonadel, Kochlöffel, Drumstick und Schere – Tätowierer Friedrich Übler


Friedrich Übler
Clownfish Tattoos
Schulstraße 9, 35390 Gießen
www.clownfish-tattoo.de 
IG @friedrichuebler
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:16 December 2018 19:31:30/blog/friedrich+uebler+taetowier+bringt+me+the+horizon-+frontman+oliver+sykes+_181115.html