»Freunde bis unter die Haut«

12.02.2016  |  Text: Boris »Bobs« Glatthaar  |   Bilder: Redaktion
»Freunde bis unter die Haut« »Freunde bis unter die Haut« »Freunde bis unter die Haut«
»Freunde bis unter die Haut«
Alle Bilder »
Im Buch »Freunde bis unter die Haut« porträtieren der Ideengeber, eine Autorin und eine Fotografin ihre tätowierten Freunde. Redakteur Bobs ließ sich von den Geschichten mitreißen.
Ja, ich gebe es zu: zunächst keine Lust. Als ich den großformatigen Band »Freunde fürs Leben« in die Hand nahm, war ich – ganz ehrlich – gar nicht sehr motiviert. Das lag nicht am Buch, sondern daran, dass ich noch zwei unerledigte Reportagen auf dem Schreibtisch liegen hatte und keine große Freude an einer dritten Baustelle spürte. Das änderte sich allerdings schnell, als ich blätterte. Sofort packten mich wahnsinnig klare, dichte, ehrliche Porträtfotos und Tattoo-Close-ups. Tätowierte Leute, Menschen, wie ich, unaufgeregt und echt. Schon die Fotos zielten in ihrer persönlichen Nähe sofort auf mein Reporterherz – und trafen zielsicher.

Ich begann zu lesen. Einfach mittendrin. Arbeit vergessen. Es war die Geschichte von Sabine, 34, und  ihrer Tätowierungen. Ebenso dicht wie die Fotos. Sabine ist kein Star, den man kennen muss, kein Celebrity, sondern eine normale Sabine. Das macht die Story aus. Keine großen Schnörkel, klar geschrieben, und ich erfuhr viel über sie. Kurzweilig. Am Ende dachte ich, Sabine zu kennen. Dass sie auch eine Freundin von mir sei.

Info:
Ein bildhaftes Porträt von 23 Menschen ist das gemeinsame Werk von Ideengeber Engelbert Exl jun., Claudia Müllner (Fotografin) und Elisabeth Vyvydil (Autorin) geworden. Alle dargestellten Frauen und Männer stammen aus dem näheren Umfeld des Trios und wurden fotografisch in Szene gesetzt und interviewt. Der großformatige Softcover-Band zeigt auf rund 120 farbigen Seiten die Protagonisten in ihrer gewohnten Umgebung, sie sprechen über sich und ihre Tattoos. Allerdings: Die erste Auflage von 150 Exemplaren ist leider bereits vergriffen. Ob eine zweite geben wird, wissen Engelbert, Claudia und Elisabeth noch nicht. Wer daran Interesse hat, verfolgt das Projekt einfach auf der Facebook-Seite Freunde bis unter die Haut. – oder schreibt ganz einfach, dass er das Buch abnehmen würde.
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:16 August 2018 14:46:53/blog/freunde+bis+unter+die+haut_162.html