Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention

28.03.2018  |  Text: Redaktion  |   Bilder: Hamburg Tattoo Convention
Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention
Am Wochenende steigt die Hamburger Tattoo Convention
Alle Bilder »
Ende März heißt es Tattoo statt Rotlicht. Die Hansestadt Hamburg hat selbstverständlich auch ihre eigene, schon traditionsreiche Tattooconvention. Alle zwei Jahre findet sie statt und öffnet so von 31. März bis 2. April wieder ihre Tore in der Markthalle. Zum 16. Mal veranstaltet das Team vom Tattoostudio Endless Pain um Frank Krabbenhöft nun schon seine Convention. Und als wäre Hamburg nicht ohnehin immer eine Reise wert, lohnt sich für Tattoofans der Trip Ende März wieder doppelt.

Endless Pain präsentiert

16. Hamburg Tattoo Convention – das besondere Familientreffen


Jetzt am Wochenende heißt es in Hamburg statt Ostereier schaukeln wieder Tattoos gucken!
Von 31. März bis 2. April treffen sich in der Markthalle am Hauptbahnhof Tattoofans und Künstler aus der ganzen Welt. An drei Tagen werden die vielen Tätowierer unzählige Körper verzieren und bleibende Zeichen auf der Haut hinterlassen.




Neben neuen Gesichtern sind auch viele Tätowierer vertreten, die schon jahrelang Teilnehmer der Tattooconvention in Hamburg sind. So hat sich über die Jahre diese illustre Familie zusammengefunden und bekommt stets Zuwachs. Alle denkbaren Tätowierstile und Techniken werden so immer wieder alle zwei Jahre unter einem Dach vereint um dem Ruf Hamburgs das Tor zur Welt zu sein gerecht zu werden.
Auf Grund der strengen Qualitäts- und Auswahlkriterien ist es für die internationale Tätowierszene eine Prestigefrage geworden in Hamburg teilzunehmen. Aber nicht nur untereinander, auch zu den Besuchern ist über die Jahre ein familiäres Verhältnis entstanden. Viele nutzen die Chance sich von ihren Lieblingskünstlern tätowieren zu lassen, denn so einfach und schnell kommt man nicht wieder an eine traditionelle Tätowierung aus Korea, Japan, Indonesien, Franz. Polynesien, China, Thailand, den USA oder einem anderen entlegenen Flecken der Erde.
 

Tattoo-Vielfalt zu Ostern in Hamburg

Neben modernen Ansätzen werden auch wieder traditionelle, seit Jahrtausenden bewährte Tätowiertechniken live vor Ort gezeigt. »Hierzu konnten wir wieder die Großmeister aus Franz. Polynesien, Samoa und Borneo für die Convention gewinnen.« verrät der Veranstalter. Mehr zum Tätowierer-Line-up ist auch im Programm unter www.endlesspain.com/tattoo-convention-2018 aufgführt. 



Abgerundet wird das Programm seit jeher durch Top-Acts aus dem Musik-und Showbereich. Spektakuläre Feuershows, spannende Einlagen mit Nägeln, Schwert, Kettensäge, Axt, Pfeilen, Nadeln, Erotik und vieles mehr bringen exklusiv zum ersten Mal in Europa »The New Olde City Sideshow« auf die Bühne. »Ganz in der Tradition Amerikanischer Circus Side Shows wird uns das Geschwisterpaar atemberaubende Stunts und Kunststücke zeigen … Lasst euch überraschen!«
 




Die Poletänzerin Estella Siebel wird mit ihrer atemberaubenden Akrobatik drei Tage lang unterhalten. Dem Zuschauer wird ein buntes Nonstop-Programm geboten – nicht nur auf der Haut.
Und in diesem Jahr kommt auch die Bildung nicht zu kurz: Eine Ausstellung vom Tattoo Museum wird erstmals einige Artefakte der Tätowiergeschichte vergangener Tage zeigen.
Alexander von Boyko wird ein Artistcamp leiten in dem während der drei Tage diverse Kunstwerke auf Schaufensterpuppen und Leinwänden entstehen werden. Die Moderation wird dieses Jahr von einem Schwergewicht der Rock’n’Roll-Szene durchgeführt. DJ Spy, der nicht nur als Moderator zahlreicher Tattoo-Shows bekannt ist, sondern auch als international gebuchter Rock’n’Roll-DJ, wird auch für musikalische Untermalung sorgen.


 

Was, Wann, Wo?
Die Hamburger Tattoo Convention auf einen Blick

16. Hamburger Tattoo Convention
31. März bis 2. April
Markthalle Hamburg

Samstag, 31. März, 12 Uhr – 23 Uhr, Eintritt: 18,50 €
Sonntag, 1. April, 12 Uhr – 23 Uhr, Eintritt 18,50 €
Montag, 2. April, 12 Uhr – 20 Uhr, Eintritt 16,50 €
Das 3-Tagesticket kostet 45 €

Mehr unter

www.endlesspain.com/tattoo-convention-2018
  Teilen
Topseller im Shop
Stand:19 July 2018 19:30:08/blog/am+wochenende+steigt+die+hamburger+tattoo+convention_18328.html