Zwischen Mensch und Kunst

19.11.2014  |  Interview: Heide Heim  |   Bilder: Rachel EntArtet
Zwischen Mensch und Kunst Zwischen Mensch und Kunst Zwischen Mensch und Kunst Zwischen Mensch und Kunst Zwischen Mensch und Kunst Zwischen Mensch und Kunst
Zwischen Mensch und Kunst
Alle Bilder »
Provokant ist nicht nur ihr Name: Rachel EntArtet. Auch ihre Arbeiten zeigen eine ganz eigene, herausfordernde Handschrift. Die Zweitplatzierte des diesjährigen TM-Nachwuchs-Contests stellt klar einen künstlerischen Anspruch an ihre Arbeiten.


Glückwunsch zum zweiten Platz beim dies­jährigen TM-Nachwuchs-Contest. Wer war dein ­Favorit in diesem Jahr?

Mo Mori, ganz klar. Ich find sie als Mensch cool; leider konnte ich mich bisher nur schriftlich mit ihr austauschen. Aber wir wollen uns auf alle Fälle persönlich kennenlernen. An ihren Arbeiten gefällt mir, wie sie mit Farben arbeitet, das ganze grafische Zeug, aber auch, dass sie verschiedene Techniken in einem Bild umsetzt. Und dass ihre Motive viel Ausdruck haben.
 
Grafisch-verspielter Kardinal-Vogel.Diese dynamische Komposition aus realistischen und abstrakten Elementen war eine der Arbeiten, mit der sich Rachel EntArtet im Nachwuchs-Contest bewarb.
(l) Diese dynamische Komposition aus realistischen und abstrakten Elementen war eine der Arbeiten, mit der sich Rachel EntArtet im Nachwuchs-Contest bewarb. (r) Grafisch-verspielter Kardinal-Vogel.

Sowohl die Gewinnerin Carola Deutsch als auch du und deine Favoritin Mo Mori haben als Tätowiererinnen schon sehr früh einen eigenen Stil ausgebildet. Woher kommt das?
Das liegt sicherlich daran, dass es heute viel mehr Tätowierer mit künstlerischem Hintergrund gibt. Auch ist die Konkurrenz heute viel größer. Um da mit seinen Arbeiten aufzufallen, muss man schon früh eine eigene Handschrift entwickeln.

Wie sieht dein künstlerischer Hintergrund aus?
Ich hab in Dänemark zwei Jahre lang auf dem IB (International Baccalaureate) Visual Arts studiert. Sowohl in Theorie als auch Praxis arbeitet man sehr frei mit verschiedenen Medien in den Bereichen Kreativität, Ausdruck, Kommunikation, Bildverständnis und kritischer Evaluierung. Ich zeichne seit klein auf, wobei mein Fokus auf Fineline-Bleistift-Arbeiten und Aquarell-Malerei lag.
 
Wunderschöne Farbkomposition: Schillernder Hirschkäfer auf Herbstlaub.
Motte mit Perlenzierrat in warmen, gedeckten Tönen.
(l) Wunderschöne Farbkomposition: Schillernder Hirschkäfer auf Herbstlaub. (r) Motte mit Perlenzierrat in warmen, gedeckten Tönen.

Und wie kamst du zum Tätowieren?
Ursprünglich wollte ich Anthropologie und Soziologie studieren, das hätte mich sehr interessiert, ich war mir aber nicht sicher, ob ich das den Rest meines Lebens machen wollte. In dieser Zeit habe ich mich in Kopenhagen tätowieren lassen und nach dem IB einen Lehrplatz gesucht. Beim Tätowieren kann ich zwei Interessen kombinieren: das an Menschen und das an der Kunst. Ich habe leider keinen Ausbildungsplatz gefunden, sondern direkt einen Arbeitsplatz, also nie eine Lehre im eigentlichen Sinne gemacht. Glücklicherweise habe ich in verschiedenen Studios gearbeitet und konnte so von vielen unterschiedlichen Tätowierern lernen und mich mit ihnen austauschen.

Den vollständigen Bericht findet ihr in der Dezember-Ausgabe des TätowierMagazins, 12/2014.
 
 
Rachel EntArtet verbindet bei ihren Motiven ihre Leidenschaft für Kunst mit dem Interesse am Menschen, der eine Tätowierungen von ihr möchte.KONTAKT
Aktuell
Rachel EntArtet
Stechwerk Zürich
Langstraße 242
CH-8005 Zürich
www.facebook.com/RachelHardcase

Ab April 2015 im Stechwerk Kempten, Vogtstraße 2, 87435 Kempten.
 
  Teilen
Cover-up: Was du über die Tattoorettung wissen musst!

Cover-up: Was du über die Tattoorettung wissen musst!

 

Beim Cover-up, also dem Überdecken einer alten Tätowierung mit einer neuen, gibt es viele Möglichkeiten – die Methode hat aber auch Grenzen. Was geht,…

Die 10 TATTOO STARLET Finalistinnen

Die 10 TATTOO STARLET Finalistinnen

 

Zum fünften Mal treten zehn der hübschesten deutschen Tattoomodels zur Wahl um den TATTOO-STARLET-Titel an. Der ist vor allem deshalb begehrt, weil er…

Der Newcomer des Jahres: Dustin Levi

Der Newcomer des Jahres: Dustin Levi

 

Dustin Levi gewann auf der Convention in Kassel beim »Battle of the Best« den ersten Platz im TM-Nachwuchscontest 2017. Mit seinem Hasen-Tattoo im Graffiti-Style…

Travelin Jack: Zwei Tätowierer leben den Glam-Rock

Travelin Jack: Zwei Tätowierer leben den Glam-Rock

 

Vintage und Retro-Bands sind angesagter denn je. Zwei Menschen, denen das völlig egal ist und die einfach ihr Ding durchziehen, sind die Berliner Tätowierer…

Ein bunter Vogel jagt mit Vögeln

Ein bunter Vogel jagt mit Vögeln

 

Ein zutätowierter Punk, der zusammen mit seinem Vater die uralte Kunst der Beizjagd pflegt und sich dabei auf die Lehren des Stauferkaisers Friedrich II.…

Tätowierer Bob Mosquito

Tätowierer Bob Mosquito

 

Der gebürtige Rumäne Bob Mosquito bedient einen momentan sehr angesagten Stil, eine Mischung aus Realistic, Grafik und Aquarell.. Im Gespräch erklärt er…

Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

 

Wie ist es, wenn man plötzlich von einem Tag auf den anderen in einer Band spielt, die man jahrelang schon als Fan verfolgt hat? Specki T.D. hat’s erlebt:…

Star-Wars-Fan-Tattoos

Star-Wars-Fan-Tattoos

 

Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt…

Tattoos aus purer Laune

Tattoos aus purer Laune

 

Tattoos auf der Haut scheinen zu Customizern und Bikern zu gehören wie das Öl an ihren Händen. Was wir von den Jungs und Mädels lernen können? Tattoos…

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

 

Realistic-Tätowierer Marco Klose kündigte für seinen Traum, Tätowierer zu werden, seinen sicheren Job und verzichtete sogar auf eine Abfindung. Wenig später…

Battle of the Best

Battle of the Best

 

Beim »Battle of the Best« auf der 10. Tattoomenta in Kassel kämpften die drei Nachwuchstätowierer Carmela Sullivan, Dustin Levi und Frank Danisch um den…

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

 

Ilja Hummel war in den 90er Jahren einer der Repräsentanten einer neuen Generation von Tätowierern, die farbenfrohe New-School-Tattoos und Neo-Traditionals…

Szeneshop-Angebote
Szeneshop-Angebote
Stand:26 February 2018 00:36:58/t%C3%A4towierer/zwischen+mensch+und+kunst_1411.html