Neon Judas

25.09.2015  |  Text: Travelingmic  |   Bilder: Neon Judas, Porträtfoto: Sarah Kaufhold
Neon Judas Neon Judas Neon Judas Neon Judas
Neon Judas
Alle Bilder »
Dunkel, beklemmend, beinahe paranoid erscheinen die Tattoos von David Rinklin auf den ersten Blick. Bizarr, brillant beobachtet und offen für Interpretation sind seine Tätowierungen. Der Mensch hinter dem Pseudonym »Neon Judas« dagegen präsentiert ein weitaus schärferes Profil – wortgewandt und meinungsgewaltig.
 
Von Schwarz bis Weiß – Rinklin nutzt die gesamte Palette, um seine Werke kontrastreich in die Haut zu bringen.Eine Kasperfigur, die einem Horrorfilm entsprungen scheint.  Von Schwarz bis Weiß – Rinklin nutzt die gesamte Palette, um seine Werke kontrastreich in die Haut zu bringen. Die Motive erscheinen teilweise wie  einem Horrorfilm enstprungen.

David Rinklin als Geheimtipp der deutschen Tattooszene zu bezeichnen, ist eigentlich unzutreffend, denn unter Experten ist der 27-Jährige schon längst kein Unbekannter mehr. Gerade international erfährt er für seine dunklen, scharf kontrastierten und fantasievollen Tattoos viel Anerkennung.
Nur, dass der Tätowierer und Musiker Neon Judas – so Davids Künstlername – seiner Kunst mittlerweile in einem gediegenen Friedrichshainer Atelier nachgeht, hat sich noch nicht überall herumgesprochen. Er ist extrem gut gebucht, arbeitet hart und verlässt eigentlich kaum das Haus, obwohl er mittlerweile in seiner Traumstadt Berlin angekommen ist. Zu sehr liebt er die Tattookunst und seine Musik, als dass er sich von den Verlockungen der Stadt einwickeln lässt.  
Er bezeichnet sich als krankhaft rational, lässt es aber gerne auch mal krachen. Dennoch: Die volle Konzentration auf seine kreative Eingebung ist ihm wichtiger als alles andere.
David spielt oft mit der Provokation und genießt durchaus ihre Wirkung.


KONTAKT
 
So abgedreht wie seine Selbstinszenierungen sind auch die Black-and-Grey-Tätowierungen des in Berlin arbeitenden Neon Judas. David Rinklin
Neon Judas
Privatstudio
Berlin-Friedrichshain
wwww.instagram.com/neonjudas
www.facebook.com/NeonJudas69

Das Interview mit dem Künstler ist in der TätowierMagazin-Ausgabe 10/2015 zu lesen.

 
Szeneshop-Angebote
»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

 

Nach über zwanzig Jahren im Tattoogeschäft und zehn Jahren im TV zieht Deutschlands bekanntester Tätowierer Daniel Krause mit diesem Story-Ratgeber Bilanz.…

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

 

Zehn Jahre lang lebte Saschi McCormack in Irland und hatte in Dublin ein ausgebuchtes Studio. Nun ist er zurück in Deutschland und freut sich über die…

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

 

Die Motive und der Style der 80er Jahre sind kein Anachronismus. Martin Kleuters’ (30) Black-and-Grey-Tätowierungen kommen ziemlich frisch und super straight.

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

 

Silverstein gelten als eine der am härtesten tourenden Post-Hardcore-Bands der Welt. Auf ihrem Stopp in Berlin traf TM-Mitarbeiter Amadeus den Fünfer zum…

Ein Tattoo vom Christkind

Ein Tattoo vom Christkind

 

Dein Weihnachtsgeschenk an deine Liebste oder deinen Liebsten soll individuell, persönlich und von langer Freude sein? Dann ist ein Tattoo definitiv das…

Star Wars: Ein neues Tattoo du brauchst

Star Wars: Ein neues Tattoo du brauchst

 

Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt die…

Tattoo-Motivklassiker: Aloha-Affe

Tattoo-Motivklassiker: Aloha-Affe

 

Tattooklassiker erleben derzeit eine Renaissance. Doch woher stammen diese zeitlosen Motive, was bedeuten sie und wie wurden sie zu Klassikern, die teilweise…

Wieso du auf ein Tattoo warten musst

Wieso du auf ein Tattoo warten musst

 

Warten gehört für die allermeisten nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen. Beim Wunsch nach einem neuen Tattoo führt aber meist kein Weg dran vorbei. Wieso…

Peggy Miksch bietet Gewaltopfern Gratis-Tattoos zur Narbenüberdeckung

Peggy Miksch bietet Gewaltopfern Gratis-Tattoos zur Narbenüberdeckung

 

Die 24-jährige Tätowiererin Peggy Miksch vom Studio Stichgebiet in Leipzig will Frauen, die Gewalterfahrungen machen mussten, den Umgang mit ihren Narben…


Western- und Asia-Traditionals von Tätowierer Jens Schnettler

Western- und Asia-Traditionals von Tätowierer Jens Schnettler

 

Jens Schnettlers Tattoos basieren überwiegend auf dem Motivkanon des westlichen Tätowierens. Durch Neukombination der Motive untereinander und auch Integration…


Die drei Finalisten des TätowierMagazin Nachwuchswettbewerbs 2017

Die drei Finalisten des TätowierMagazin Nachwuchswettbewerbs 2017

 

Die Leser des TätowierMagazins haben per Voting ihre Entscheidung getroffen: Carmela Sullivan, Dustin Tattoo Art und Frank Danisch sind die drei Finalisten…

TM-Chef Dirk-Boris Rödel nimmt seinen Hut

TM-Chef Dirk-Boris Rödel nimmt seinen Hut

 

Über 18 Jahre lang war Dirk-Boris zunächst Redakteur, dann schon bald Chefredakteur beim TätowierMagazin. Mit der Fertigstellung dieser Ausgabe räumt…

Szeneshop-Angebote
Stand:16 January 2018 10:34:42/t%C3%A4towierer/neon+judas_159.html