Manuel – B52 (Berlin)

20.01.2008  |  Text: Travelingmic  |   Bilder: Manuel, Travelingmic
Manuel – B52 (Berlin)
Alle Bilder »
Berlin scheint ein Zentrum für aufstrebende Tattootalente zu sein. Auch Manuel vom Schöneberger Studio B52 gehört zu den großen Hoffnungen der deutschen Szene. Im TM erzählt der 28jährige ein wenig von seiner Arbeit im Berliner Kiez
Berlin scheint ein Zentrum für aufstrebende Tattoo Talente zu sein. Auch Manuel vom Schöneberger Studio B52 gehört zu den großen Hoffnungen der deutschen Szene. Im TM erzählt der 28jährige ein wenig von seiner Arbeit im Berliner Kiez

Plakat zur Berlin-Convention
Dieses Flash von Manuel schmückte das Plakat zur Berlin-Convention.


Wer bei der letzten Convention in Berlin das ausgesprochen farbenfrohe und schön gezeichnete Veranstaltungsplakat bewundert hat, wird sich vielleicht gefragt haben, welcher Künstler für diese tolle Arbeit verantwortlich ist … Ganz einfach: Es wurde entworfen von Manuel, dem viel versprechenden Nachwuchstalent aus der Schmiede des B52, dem Studio von Frank Weber, der bereits seit 17 Jahren diesen Top-Event ausrichtet. Wir haben dies zum Anlass genommen einmal genauer nachzufragen, wo dieser junge noch recht unbekannte Künstler so plötzlich herkommt.

Obwohl Manuel ursprünglich aus Cottbus stammt, ist er doch eindeutig ein »Gewächs« der Berliner Szene. Mit seinen 28 Jahren hat der sympathische junge Mann die alten Zeiten der DDR-Knasttattoos eigentlich nicht mehr miterlebt. Zwar sah er in seiner Kindheit noch gelegentlich diese Zeichen des Protests gegen Behördenwillkür und Unterdrückung auf Bekannten, hatte selbst aber keinerlei Bezug mehr dazu.

Frankenstein TattooNosferatus Tätowierung
Manuel ist eines »der« Nachwuchstalente der deutschen Tattoo-Szene.


So fuhr Manuel für seine ersten eigenen Tattoos auch ganz selbstverständlich nach Berlin. Ein Freund kannte den damaligen Lehrling von Fantasy Tattoo, dem damaligen Studio von Frank Weber, und so hing man dann eben dort herum. Als besagter Kumpel dann den Shop wechselte, bot der Veranstalter der Berlin Convention dessen Lehrstelle ganz spontan Manuel an. Dieser, ein Zeichentalent von Natur aus, hatte nämlich damals schon zusammen mit Sebastian Domaschke (jetzt: Lowbrow Tattoo, Berlin-Friedrichshain) ein ausgezeichnetes Flash Set herausgebracht, welches die beiden auf Conventions an den Mann zu bringen versuchten.

Im Jahr 2003 begann er mit seiner Lehre bei Frank Weber, mit dem er auch bald in dessen neues Studio B52 in Schöneberg umzog. Ein Jahr lang ging er durch die harte Schule einer klassischen Tätowiererausbildung: Studio putzen, Arbeitsplätze vorbereiten, sich Kniffe abschauen, Fragen stellen und viel zeichnen. Denn die Ausbildung am Zeichentisch ist für Manuel die Grundvoraussetzung, ein ernstzunehmender Tätowierer zu werden, da seiner Ansicht nach die technischen Aspekte der Arbeit durchaus erlernbar sind …

Artikel fürs Internet gekürzt. Der vollständiger Artikel könnt ihr im TätowierMagazin 2/08 lesen.

Manuel Mathow
B52 Tattoo & Piercing
Bülowstr.52
10783 Berlin
Ph.: 49-(0)30 2172138
http://www.myspace.com/manuelmathow
Szeneshop-Angebote
Dead Fish Art Project

Dead Fish Art Project

 

Die charmanten Fischköppe vom Berliner Tattoostudio »Für Immer« kleckern nicht, sondern klotzen, und präsentierten mit dem »Dead Fish Art Project« eine…

Drei zu eins: Ignorant-Style

Drei zu eins: Ignorant-Style

 

In einem spannenden Vergleich widmen wir uns drei Tätowierern, die sich dem Tätowieren auf ganz andere Weise nähern. Im Netz ist an dieser Stelle oft von…

Von Elfenohren und anderen Körperidealen

Von Elfenohren und anderen Körperidealen

 

Alternativemodel Hedwig von Hohenstein erzählt, wie sie mit 18 Jahren anfing, ihr Äußeres nach ihren Vorstellungen zu verändern und wie sie heute mit Ehemann…

Tattoo-Party am Millerntor

Tattoo-Party am Millerntor

 

Die Hamburger Ink & Ride ist eine Veranstaltung, die den Rahmen normaler Tattooconventions sprengt – das kommt besonders beim jungen Publikum gut an! Wir…

Realistic-Tattoos von Naktata aus Neuss

Realistic-Tattoos von Naktata aus Neuss

 

Auf der Dortmunder Convention gewann der charismatische Tätowierer Nakata den Preis für »Best Realistic«, für »Best of Saturday« sowie für »Best of Sunday«…

The Sinner and the Saint wird 20 Jahre alt

The Sinner and the Saint wird 20 Jahre alt

 

Zwanzig Jahre Liebe und Leidenschaft: Das Studio »The Sinner and the Saint« von Andreas Coenen feiert am 1. November sein zwanzigjähriges Bestehen. Wie…

Keine Porno-Tattoos, sondern Shunga!

Keine Porno-Tattoos, sondern Shunga!

 

Tattoos mit sexuellen Anspielungen sind keine Erfindung unserer mehr oder weniger aufgeklärten Gesellschaft. Schon vor über dreihundert Jahren haben die…

Maurice, Klobürstenmotiv-Träger und Hochzeitsfotograf

Maurice, Klobürstenmotiv-Träger und Hochzeitsfotograf

 

So außergewöhnlich wie Maurices Tätowierungen, sind auch die Hochzeitsfotos, die er zusammen mit seiner Verlobten Caro macht. Wir stellen den Fotografen,…

Europas brutalste Hardcore-Formation: NASTY

Europas brutalste Hardcore-Formation: NASTY

 

»Four dudes doing fucked up music for a fucked up world.« So beschreibt die Band Nasty sich selbst. Nasty, das ist die härteste Hardcore-Beatdown-Band…

Darkwork Tattoos by Ela Pour

Darkwork Tattoos by Ela Pour

 

Märchenhaft, düster und verspielt, ohne dabei kitschig zu wirken – das sind die Tattoos von Ela Pour. Die Berliner Tätowiererin betreibt mit »Pechschwarz«…

Drei verschiedene Tätowierer, ein gemeinsamer Stil: Diesmal: Farbrealistic

Drei verschiedene Tätowierer, ein gemeinsamer Stil: Diesmal: Farbrealistic

 

Drei Tätowierer, ein Stilschwerpunkt. In dieser Ausgabe erklären uns David Giersch, Marco Klose und Michel »Mitch« Schwarzenberger ihre unterschiedlichen…

Mimi Erhardts Kolumne: Mimi erklärt, warum Freundschaftstattoos fetzen

Mimi Erhardts Kolumne: Mimi erklärt, warum Freundschaftstattoos fetzen

 

In ihrer monatlichen Kolumne »Die Kippe danach« schreibt Autorin Mimi Erhardt, Boss Lady des Sexblogs Mimi&Käthe, über kuriose Geschichten und Beobachtungen…

Szeneshop-Angebote
Stand:24 November 2017 15:55:44/t%C3%A4towierer/manuel+-+b52+%28berlin%29_081.html