Voll Toll: Hagen Stoll

24.10.2014  |  Text: Travelingmic  |   Bilder: Travelingmic
Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll Voll Toll: Hagen Stoll
Voll Toll: Hagen Stoll
Alle Bilder »
Gestandenes »Manns«-Bild und Glücksbringer: Das ist Hagen Stoll aus Berlin, eine Hälfte der Band Haudegen. Der bekennende Ostberliner hat jetzt mit Talismann sein erstes Soloalbum herausgebracht und sprach mit dem TätowierMagazin über seine Tattoos und die Szene.
Hagen Stoll: »Wenn du Haudegen live siehst, dann begreifst du, wer wir sind!«
Gestandenes »Manns«-Bild und Glücksbringer: Das ist Hagen Stoll aus Berlin, eine Hälfte der Band Haudegen. Der bekennende Ostberliner und Hardcore-Tattoofan hat jetzt mit Talismann sein erstes Soloalbum herausgebracht.

Mit erstaunlich viel Gefühl und Blues besingt Hagen Stoll sein Leben, sein Schicksal, seine Träume – und die kann eigentlich jeder nachvollziehen, was vermutlich das Geheimnis seines Erfolges ist. Emo-Rock vom Allerfeinsten und Straßenpoesie in deutscher Sprache, geschrieben und interpretiert von einem Kerl, dessen knallharte Schale einen durchaus kuscheligen Kern verbirgt.

Mit uns sprach Hagen Stoll über ...
… Hagen Stoll
Der Violin- und der Bassschlüssel, das waren meine ersten Tattoos; da wusste ich, die Musik ist mein Leben. Ich bin ein »Vagabund« und für immer und ewig »Im Herzen Kind«, auf der Suche nach Kreativität und Inspiration, träume vom »Ticket zum Mond« und habe »1, 2, 3, 4 Leben« gelebt, obwohl ich noch keine 40 bin.

… das TätowierMagazin
So Typen wie wir gehören nicht ins Feuilleton, sondern in Magazine für Menschen, die Leidenschaften leben. Wir wurden in der Presse so oft abwertend beurteilt, da tut es gut, mit Gleichgesinnten zu reden. Ich fühle mich wohl unter bunten Vögeln. Als Rapper tust du etwas und du wirst dafür gehasst. Dann haben wir uns in der Tattooszene engagiert und wurden dafür geliebt. In der Tattooszene bin ich zu Hause.
 
Violin- und Bassschlüssel: »Musik ist mein Leben!«Das Rocky-Tattoo verkürzte die Einreiseformalitäten in die USA …

(l) Violin- und Bassschlüssel: »Musik ist mein Leben!« (r) Das Rocky-Tattoo verkürzte die Einreiseformalitäten in die USA …

… die heutige Tattooszene
Später wird man sagen, dass unsere Generation das Tätowieren gesellschaftsfähig gemacht hat. Wir als Musiker, ihr als Magazin, und natürlich die Tätowierer selbst, die mittlerweile ganz klar als Künstler zu betrachten sind. Um selbst professionell zu tätowieren, dazu bin ich zu ungeduldig. Klar, unser Logo haben Sven und ich zum Beispiel schon tätowiert, aber die Konzentration und Ausdauer zum künstlerischen Stechen habe ich nicht, ganz ehrlich.
 

  Teilen
Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

 

Wie ist es, wenn man plötzlich von einem Tag auf den anderen in einer Band spielt, die man jahrelang schon als Fan verfolgt hat? Specki T.D. hat’s erlebt:…

Star-Wars-Fan-Tattoos

Star-Wars-Fan-Tattoos

 

Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt…

Tattoos aus purer Laune

Tattoos aus purer Laune

 

Tattoos auf der Haut scheinen zu Customizern und Bikern zu gehören wie das Öl an ihren Händen. Was wir von den Jungs und Mädels lernen können? Tattoos…

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

 

Realistic-Tätowierer Marco Klose kündigte für seinen Traum, Tätowierer zu werden, seinen sicheren Job und verzichtete sogar auf eine Abfindung. Wenig später…

Battle of the Best

Battle of the Best

 

Beim »Battle of the Best« auf der 10. Tattoomenta in Kassel kämpften die drei Nachwuchstätowierer Carmela Sullivan, Dustin Levi und Frank Danisch um den…

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

 

Ilja Hummel war in den 90er Jahren einer der Repräsentanten einer neuen Generation von Tätowierern, die farbenfrohe New-School-Tattoos und Neo-Traditionals…

Gesunder Körper trotz Tattoos

Gesunder Körper trotz Tattoos

 

Tätowierte vergiften ihren Körper mit Farbe, schwitzen weniger und büßen an Leistungsfähigkeit ein: Seitdem vor Wochen ein Sportmediziner mit diesen Horror-Aussagen…

Das Kimono-Design von Gakkin

Das Kimono-Design von Gakkin

 

Für den Profi-Profi-Sumōringer Ishiura Masakatsu entwarf der Tätowierer Gakkin ein sensationelles Kimono-Design. Wie auch bei seinen Tätowierungen verbindet…

»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

 

Nach über zwanzig Jahren im Tattoogeschäft und zehn Jahren im TV zieht Deutschlands bekanntester Tätowierer Daniel Krause mit diesem Story-Ratgeber Bilanz.…

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

 

Zehn Jahre lang lebte Saschi McCormack in Irland und hatte in Dublin ein ausgebuchtes Studio. Nun ist er zurück in Deutschland und freut sich über die…

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

 

Die Motive und der Style der 80er Jahre sind kein Anachronismus. Martin Kleuters’ (30) Black-and-Grey-Tätowierungen kommen ziemlich frisch und super straight.

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

 

Silverstein gelten als eine der am härtesten tourenden Post-Hardcore-Bands der Welt. Auf ihrem Stopp in Berlin traf TM-Mitarbeiter Amadeus den Fünfer zum…

Szeneshop-Angebote
Szeneshop-Angebote
Stand:22 February 2018 13:36:46/szene/voll+toll+hagen+stoll_1410.html