Tattoo-Lexikon

29.01.2016  |  Text: Dirk-Boris, Heide, Bobs  |   Bilder: TM-Archiv
Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon Tattoo-Lexikon
Tattoo-Lexikon
Alle Bilder »
Was ist ein Blast-over, ein Whip-Shading, Magnum-Nadeln? Fachbegriffe, meist aus dem Englischen übernommen, dominieren den Sprachgebrauch in der Tattooszene. Wir erklären, was die Begriffe bedeuten.
Fachbegriffe, meist aus dem Englischen übernommen, dominieren den Sprachgebrauch in der Tattooszene. Wir erklären, was die Begriffe bedeuten.


B

Backpiece, das; Tattoo, das den kompletten Rücken bedeckt.

Blackwork, das; Tätowierung ausschließlich in Schwarz, ohne Farbe oder Grautöne.
 
Tattoo-Lexikon: Blast-over: Alte Tätowierungen werden nicht komplett überdeckt, sondern das neue Tattoo wird scheinbar willkürlich darüber gelegt. Blast-over von Lionel Fahy, Out of Step aus Paris.Blast-over, das; ein Tattoo, das über ein anderes Tattoo gestochen wird, ohne das darunterliegende komplett zu verdecken. Blast-over von Lionel Fahy, Out of Step aus Paris.

Blow-out, der; unbeabsichtigter, grauer Verlauf oder »Schatten« neben einer schwarzen Linie. Entsteht oft, wenn zu tief gestochen wird.

Bodysuit, der; Tätowierung, die den kompletten Körper bedeckt, beispielsweise traditionell japanische Ganzkörpertattoos.


C

Chestpiece, das; Tätowierung, die die komplette Brust bedeckt.

Tattoo-Lexikon Cover-up: Cover-up, das; Überdeckung einer alten Tätowierung durch ein neues Tattoo.Cover-up, das; Überdeckung einer alten Tätowierung durch ein neues Tattoo.


D

Dotwork, das; Motive, die aus einzelnen Punkten bestehen, meist Ornamente wie Mandalas. Dotwork wird oft von Hand gestochen, kann aber auch mit Maschine tätowiert werden.


Den kompletten Bericht könnt ihr im neuen TätowierMagazin 02/2016 lesen! Die Februar-Ausgabe bekommt ihr ab dem 29.01.2015 an den bekannten Verkaufsstellen oder könnt ihr versandkostenfrei im SzeneShop.com bestellen.
 
Szeneshop-Angebote
Der große TätowierMagazin Nachwuchscontest 2015

Der große TätowierMagazin Nachwuchscontest 2015

 

Die TM-Redaktion hat aus den eingesandten Bewerbungen die zehn Halb-Finalisten des diesjährigen TM-Nachwuchswettbewerbs ausgewählt, jetzt seid ihr dran,…

Mimi Erhardts Kolumne: Mimi erklärt, warum Freundschaftstattoos fetzen

Mimi Erhardts Kolumne: Mimi erklärt, warum Freundschaftstattoos fetzen

 

In ihrer monatlichen Kolumne »Die Kippe danach« schreibt Autorin Mimi Erhardt, Boss Lady des Sexblogs Mimi&Käthe, über kuriose Geschichten und Beobachtungen…

Möglichkeiten und Grenzen der Tattooentfernung mit dem Laser

Möglichkeiten und Grenzen der Tattooentfernung mit dem Laser

 

Der Laserentfernungs-Selbstversuch: Um zu wissen, wie sich eine Laserbehandlung anfühlt, hat sich Redakteurin Heide eine post-Jugendsünde entfernen lasen.…

Max Laloi gefällt … das Schädeltattoo von Christian Otto.

Max Laloi gefällt … das Schädeltattoo von Christian Otto.

 

Tätowierer haben naturgemäß einen kritisch-professionellen Blick auf die Arbeiten anderer Tätowierer. Wir fragen Tattookünstler, welches Werk von Kollegen…

Die Residents des Eisenherz Tattoostudios in Magdeburg

Die Residents des Eisenherz Tattoostudios in Magdeburg

 

Ständig wechselnde Top-Tätowierer arbeiten regelmäßig im Studio Eisenherz und haben es über die Grenzen Magdeburgs hinaus bekannt gemacht. Aber schon die…

Szeneshop-Angebote
Stand:20 November 2017 12:57:13/szene/tattoo-lexikon_161.html