Who is Who?

29.07.2011  |  Text: Dirk-Boris  |   Bilder: TM-Archiv
Who is Who?
Alle Bilder »
Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten im Tattoo-Porträt: Das ist doch, äh, der eine aus diesem Film, oder war das doch dieser Politiker? Manche Tattoo-Portraits erkennt man sofort, bei anderen ist ein bisschen Nachhilfe angebracht.
Bekannte und weniger bekannte Persönlichkeiten im Tattoo-Porträt:
Das ist doch, äh, der eine aus diesem Film, oder war das doch dieser Politiker? Manche Tattoo-Portraits erkennt man sofort, bei anderen ist ein bisschen Nachhilfe angebracht.


Lemmy Kilmister, ein lebendes Rock ’n’ Roll-Fossil, portraitiert von Cecil Porter.

Lemmy Kilmister, ein lebendes Rock ’n’ Roll-Fossil, portraitiert von Cecil Porter.

Viele Prominente werden regelmäßig öffentlich mit Oscars und Grammys ausgezeichnet oder dadurch geehrt, dass man ihnen Denkmäler errichtet oder Plätze, Schulen und Straßen nach ihnen benennt. Tätowierungen bestimmter Personen sind dagegen ganz individuelle Ehrungen, mit denen Fans, Anhänger und Bewunderer ihren persönlichen Helden ihre Achtung und Verbundenheit aussprechen und dadurch auch die Wichtigkeit ausdrücken, die die Musik, die Lebenseinstellung, die schauspielerische Leistung oder die Ideale der Porträtierten für das Leben des Tattoo-Trägers haben. Dabei sind Porträt-Tattoos keineswegs ein Phänomen unserer Zeit; schon in der japanischen Tätowierkunst des 19. Jahrhunderts tauchten herausragende Schauspieler des traditionellen Kabuki-Theaters als Motive auf und in den Motivbüchern europäischer und amerikanischer Tätowierer gab es schon in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts Charlie Chaplin-Vorlagen.



Tattoo by Kamil Mocet.

 Mutter Teresa war eine widersprüchliche Person, die viel Gutes tat und doch ständig von religiösen Zweifeln geplagt wurde.
Ihr tätowiertes Porträt stammt von Kamil Mocet.



Heute sind Porträt-Tattoos von Promis aus Film und Musik-Business am häufigsten, aber auch Bilder von Personen aus Politik, Wissenschaft, Religion und Literatur werden immer wieder gern als Tattoo-Vorlage genutzt. Musiker wie Michael Jackson oder Schauspieler wie Jack Nicholson in seiner Paraderolle im Horror-Schocker »Shining« erkennt natürlich jeder sofort, andere Personen sind unter Umständen weniger bekannt und erklärungsbedürftig. Wir zeigen einen breiten Querschnitt verschiedenster Promis, Politiker, Visionäre und Gauner, die von ihren Fans ein Leben lang in Form einer Tätowierung geehrt wurden.



Den vollständigen Artikel und alle Bilder findet ihr in der August-Ausgabe 2011
Szeneshop-Angebote
Star-Wars-Fan-Tattoos

Star-Wars-Fan-Tattoos

 

Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt…

Tattoos aus purer Laune

Tattoos aus purer Laune

 

Tattoos auf der Haut scheinen zu Customizern und Bikern zu gehören wie das Öl an ihren Händen. Was wir von den Jungs und Mädels lernen können? Tattoos…

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

 

Realistic-Tätowierer Marco Klose kündigte für seinen Traum, Tätowierer zu werden, seinen sicheren Job und verzichtete sogar auf eine Abfindung. Wenig später…

Battle of the Best

Battle of the Best

 

Beim »Battle of the Best« auf der 10. Tattoomenta in Kassel kämpften die drei Nachwuchstätowierer Carmela Sullivan, Dustin Levi und Frank Danisch um den…

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

 

Ilja Hummel war in den 90er Jahren einer der Repräsentanten einer neuen Generation von Tätowierern, die farbenfrohe New-School-Tattoos und Neo-Traditionals…

Gesunder Körper trotz Tattoos

Gesunder Körper trotz Tattoos

 

Tätowierte vergiften ihren Körper mit Farbe, schwitzen weniger und büßen an Leistungsfähigkeit ein: Seitdem vor Wochen ein Sportmediziner mit diesen Horror-Aussagen…

Das Kimono-Design von Gakkin

Das Kimono-Design von Gakkin

 

Für den Profi-Profi-Sumōringer Ishiura Masakatsu entwarf der Tätowierer Gakkin ein sensationelles Kimono-Design. Wie auch bei seinen Tätowierungen verbindet…

»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

»Der Durchschnitts-VIP – Ein Leben ohne Likes«

 

Nach über zwanzig Jahren im Tattoogeschäft und zehn Jahren im TV zieht Deutschlands bekanntester Tätowierer Daniel Krause mit diesem Story-Ratgeber Bilanz.…

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

Plakative Traditionals von Saschi McCormack

 

Zehn Jahre lang lebte Saschi McCormack in Irland und hatte in Dublin ein ausgebuchtes Studio. Nun ist er zurück in Deutschland und freut sich über die…

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

Martin Kleuterssticht Tattoos im 80er Jahre Biker-Style

 

Die Motive und der Style der 80er Jahre sind kein Anachronismus. Martin Kleuters’ (30) Black-and-Grey-Tätowierungen kommen ziemlich frisch und super straight.

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

Silverstein über ihr neues Album und die Tattooleidenschaft

 

Silverstein gelten als eine der am härtesten tourenden Post-Hardcore-Bands der Welt. Auf ihrem Stopp in Berlin traf TM-Mitarbeiter Amadeus den Fünfer zum…

Ein Tattoo vom Christkind

Ein Tattoo vom Christkind

 

Dein Weihnachtsgeschenk an deine Liebste oder deinen Liebsten soll individuell, persönlich und von langer Freude sein? Dann ist ein Tattoo definitiv das…

Szeneshop-Angebote
Stand:22 January 2018 21:27:36/motive/who+is+who_117.html