Motivklassiker Schwalbe

01.10.2017  |  Text: Heide  |   Bilder: Tätowierer
Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe Motivklassiker Schwalbe
Motivklassiker Schwalbe
Alle Bilder »
Seemänner ließen sich Schwalben-Motive tätowieren. Die eleganten Zugvögel waren Zeichen ihrer Berufserfahrung und Ausdruck ihrer Hoffnung, wie diese auch immer wieder Gesund nach Haus zurückzukehren.
Das Motiv: Die Schwalbe, genauer gesagt die Rauchschwalbe, ist die Vorlage für dieses Seemannstattoo. Ihre schlanke Silhouette ist typisch, vor allem aber erkennt man sie an ihrer tief gegabelten Schwanzfeder, die circa ein Drittel der Gesamtlänge ausmacht. Rauchschwalben sind Zugvögel und die europäische Variante fliegt im September zum Überwintern nach Mittel- und Südafrika, im April kommt sie wieder zurück. Eine weitere Besonderheit der Schwalben ist, dass die Paare zum Brüten immer wieder zu den alten Nestern zurückkehren und sich über Jahre treu bleiben sollen. Als Tattoo wird das Schwalbenmotiv häufig mit einem Zweig im Schnabel oder mit daran hängenden Herzen dargestellt.

Eine wunderschön formreduzierte Interpretation eines klassischen Sailor-Jerry-Motivs, gestochen vom italienische Tätowierer Cionka (Forever St. Pauli Tattoo, Hamburg).

Der Ursprung: In den frühen Tage der Segelschifffahrt soll das Schwalbenmotiv bei den britischen Seefahrern ein Zeichen ihrer Berufserfahrung gewesen sein. Eine tätowierte Schwalbe stand für bereits absolvierte 5 000 Seemeilen (9 260 km), zwei Schwalben zeigten demzufolge an, dass der Seemann bereits 10 000 Meilen auf dem Meer absolviert hatte. Sie waren Ausdruck der Hoffnung, dass die Träger eines solchen Motivs – wie die Zugvögel auch – immer wieder unversehrt nach Hause zurückkehren. Eine weitere Vorstellung war, dass im Falle eines Schiffsunglücks die Seele des Ertrinkenden von einer auf der Brust tätowierten Schwalbe in den Himmel getragen wird.

Hier hingegen eine klassische Traditional-Version von Felix Kienzle (Team Fullgas, Konstanz).
Verbreitung: Das Schwalbenmotiv steht im engen Zusammenhang mit der Geschichte der Royal Navy des Vereinigten Königreichs von Großbritannien. Ihre Angehörigen sollen es gewesen sein, die sich das Schwalbenmotiv haben tätowieren lassen, zeitlich kann man das wohl ab dem 18. Jahrhundert datieren. Mit der Industrialisierung in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und der Herausbildung der Arbeiterklasse bekam die auf den Handrücken tätowierte Schwalbe eine eigene Bedeutung. »These fists fly« war die Botschaft, mit der klargestellt werden sollte, dass dieser Mann einem Boxkampf nicht aus dem Weg geht.
Ein regelrechtes Revival erlebte das Motiv durch die Rockabilly-Bewegung in den 1980ern, die aus den schlanken und flinken Fliegern adipös wirkende kitschig-süße Krönchenträger machte. Aus dem Seemannstattoo wurde dank der Treue der Schwalbenpaare ein Zeichen für ewige Liebe. Heute sind Schwalben etwas aus der Mode gekommen, doch wenn sie gestochen werden, dann meist von Traditionalisten, die sich auf klassische Bildreferenzen beziehen.

Tattoo von Wolfgang, Sang Bleu, London, UK

Besonderheit: Der berühmteste Schwalbentattooträger ist sicherlich der Sänger und Entertainer Robbie Williams. Nach der Bedeutung des Motivs befragt, soll er in einem Interview erklärt haben, dass »swallow« in seinem Fall auf das Verb »swallow« verweist, was im Englischen »schlucken« bedeutet, und das genauso geschrieben und ausgesprochen wird wie das Substantiv »swallow« für Schwalbe. Die beiden Schwalben trägt er übrigens auf seinem unteren Bauch.
Szeneshop-Angebote
Studio News Februar 2016

Studio News Februar 2016

 

Die aktuellen Studio News im Februar mit Tragic Kingdom, Schattenwerk Tattoo, All Style Tattoo Berlin, Neptunes Mait Custom Tattoo, Tatto Bash Studio Köln,…

Tintanic II - Tattoo-Charity-Sause auf der Hambuger See

Tintanic II - Tattoo-Charity-Sause auf der Hambuger See

 

Die Clubkinder zählen bereits die Tage bis zu ihrer zweiten Tintanic-Ausfahrt. Bei dem Event am 3. September darf für gute Zwecke heiß gerockt und zugehackt…

Tattoo-Event: Tattoo Expo Leipzig mit Starlet-Wahl

Tattoo-Event: Tattoo Expo Leipzig mit Starlet-Wahl

 

Wenn am 5. und 6. März im Kohlrabizirkus die Tattoo Expo Leipzig steigt, können Besucher nicht nur wieder etliche erstklassige Künstler aus aller Welt…

Motivklassiker Rock of Ages

Motivklassiker Rock of Ages

 

Das Vetrauen auf die Macht Gottes, die auch in höchster Not Rettung verspricht, symbolisiert das Rock-of-Ages-Motiv: eine Frau klammert sich an einen Fels…

Die 10 besten Regen-Tattoos!

Die 10 besten Regen-Tattoos!

 

Na, wer wird denn bei Regenwetter gleich weinen? Wofür gibt es denn schließlich Regenschirme? Clever ist also, wer immer einen mit sich hat. Wir zeigen…

Bikes, Rock’n’Roll und traditionelle Tattoos

Bikes, Rock’n’Roll und traditionelle Tattoos

 

Das Kustom Kulture Forever Festival in Herten im Ruhrpott zieht seit rund 15 Jahren Liebhaber der Customizing-Szene an und gilt als echter, authentischer…

Szeneshop-Angebote
Stand:22 November 2017 08:18:04/motive/motivklassiker+schwalbe_178.html