Indianer

27.07.2012  |  Text: Dirk-Boris Rödel  |   Bilder: TM-Archiv
Indianer
Alle Bilder »
Rothäute? Bleichgesichter? So richtig taugen die angestaubten Bezeichnungen aus alten Western nicht mehr, wenn es darum geht, bunte, mit Indianer-Tattoos geschmückte Haut zu beschreiben. Die Art der Darstellungen von Indianern ist inzwischen vielfältig, von Realistic bis Traditional, doch bei den Motiven dominieren trotz kultureller Vielfalt der amerikanischen Ureinwohner immer noch die Standard-Bilderbuch-Indianer mit Federschmuck und Kriegsbemalung.
Rothäute? Bleichgesichter? So richtig taugen die angestaubten Bezeichnungen aus alten Western nicht mehr, wenn es darum geht, bunte, mit Indianer-Tattoos geschmückte Haut zu beschreiben. Die Art der Darstellungen von Indianern ist inzwischen vielfältig, von Realistic bis Traditional, doch bei den Motiven dominieren trotz kultureller Vielfalt der amerikanischen Ureinwohner immer noch
die Standard-Bilderbuch-Indianer mit Federschmuck und Kriegsbemalung.


Tattoo von Ivan vom Studio Spiny Tattoo aus dem ukrainischen Sevastopol

Realistic-Häuptling von Ivan vom Studio Spiny Tattoo aus dem ukrainischen Sevastopol.

 
Indianer! Mit diesem entsetzten Aufschrei, den wir aus Western kennen, kommt eigentlich schon die geballte Ignoranz und Überheblichkeit der weißen Siedler zum Ausdruck, die über Jahrhunderte immer weiter in das Gebiet der Ureinwohner Nordamerikas vordrangen. Doch der überraschte Ausruf war ja wohl kaum angebracht; denn es ist genau genommen nur wenig verwunderlich, in einem Gebiet, in dem man selbst eben erst neu angekommen ist, auf Menschen zu treffen, die dort schon seit tausenden von Jahren leben.

Tattoo von Steve Soto, Goodfellas Tattoo Art aus Orange, USA.
Klassische Oldschool-Indianer von Fördl, Vienna Electric Tattooing, Wien
Klassische Oldschool-Indianer von Fördl, Vienna Electric Tattooing (Wien) und Skull mit Häuptlings-Federschmuck von Chicano-Experte Steve Soto, Goodfellas Tattoo Ar (Orange, USA).


Zum Zweiten ist der Begriff »Indianer« völlig ungenau: Diese Bezeichnung soll auf Columbus zurückgehen. Im Irrglauben, einen Seeweg nach Hinterindien gefunden zu haben, soll er dieser Logik folgend die Einwohner als »Indians« – Indianer – bezeichnet haben. Aber auch ungeachtet der geografischen Fehleinschätzung taugt der Name nicht als Oberbegriff für die Ureinwohner Nordamerikas. Ebenso wie der von den Römern geprägte Begriff »Germanen« für die Völker Nordeuropas zur Völkerwanderungszeit, erweckt der Oberbegriff »Indianer« den Eindruck einer Homogenität, die es nie gab. 



Den vollständigen Artikel und alle Bilder findet ihr in der August-Ausgabe 2012
  Teilen
Cover-up: Was du über die Tattoorettung wissen musst!

Cover-up: Was du über die Tattoorettung wissen musst!

 

Beim Cover-up, also dem Überdecken einer alten Tätowierung mit einer neuen, gibt es viele Möglichkeiten – die Methode hat aber auch Grenzen. Was geht,…

Die 10 TATTOO STARLET Finalistinnen

Die 10 TATTOO STARLET Finalistinnen

 

Zum fünften Mal treten zehn der hübschesten deutschen Tattoomodels zur Wahl um den TATTOO-STARLET-Titel an. Der ist vor allem deshalb begehrt, weil er…

Der Newcomer des Jahres: Dustin Levi

Der Newcomer des Jahres: Dustin Levi

 

Dustin Levi gewann auf der Convention in Kassel beim »Battle of the Best« den ersten Platz im TM-Nachwuchscontest 2017. Mit seinem Hasen-Tattoo im Graffiti-Style…

Travelin Jack: Zwei Tätowierer leben den Glam-Rock

Travelin Jack: Zwei Tätowierer leben den Glam-Rock

 

Vintage und Retro-Bands sind angesagter denn je. Zwei Menschen, denen das völlig egal ist und die einfach ihr Ding durchziehen, sind die Berliner Tätowierer…

Ein bunter Vogel jagt mit Vögeln

Ein bunter Vogel jagt mit Vögeln

 

Ein zutätowierter Punk, der zusammen mit seinem Vater die uralte Kunst der Beizjagd pflegt und sich dabei auf die Lehren des Stauferkaisers Friedrich II.…

Tätowierer Bob Mosquito

Tätowierer Bob Mosquito

 

Der gebürtige Rumäne Bob Mosquito bedient einen momentan sehr angesagten Stil, eine Mischung aus Realistic, Grafik und Aquarell.. Im Gespräch erklärt er…

Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

Specki T.D. – In Extremos volltätowierter Schlagzeuger

 

Wie ist es, wenn man plötzlich von einem Tag auf den anderen in einer Band spielt, die man jahrelang schon als Fan verfolgt hat? Specki T.D. hat’s erlebt:…

Star-Wars-Fan-Tattoos

Star-Wars-Fan-Tattoos

 

Krieg der Sterne – nicht bloß eine Filmreihe, vielmehr ein legendärer Hype, der seit Jahren andauert und mit Leidenschaft gefüttert wird. Jetzt kommt…

Tattoos aus purer Laune

Tattoos aus purer Laune

 

Tattoos auf der Haut scheinen zu Customizern und Bikern zu gehören wie das Öl an ihren Händen. Was wir von den Jungs und Mädels lernen können? Tattoos…

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

Eine neue Adresse für Farb-Realismus

 

Realistic-Tätowierer Marco Klose kündigte für seinen Traum, Tätowierer zu werden, seinen sicheren Job und verzichtete sogar auf eine Abfindung. Wenig später…

Battle of the Best

Battle of the Best

 

Beim »Battle of the Best« auf der 10. Tattoomenta in Kassel kämpften die drei Nachwuchstätowierer Carmela Sullivan, Dustin Levi und Frank Danisch um den…

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

Feinste Blackwork-Tattoos von Ilja Hummel

 

Ilja Hummel war in den 90er Jahren einer der Repräsentanten einer neuen Generation von Tätowierern, die farbenfrohe New-School-Tattoos und Neo-Traditionals…

Szeneshop-Angebote
Szeneshop-Angebote
Stand:26 February 2018 00:16:58/motive/indianer_127.html