DAS TÄTOWIERMAGAZIN UND DIE TATTOOMENTA KASSEL PRÄSENTIEREN:

Deutschlands Tätowierer-Nachwuchs-Contest: Wählt die drei Finalisten des spektakulären Showdowns auf der Tattoomenta in Kassel!

Aus den eingesandten Bewerbungen hat die TM-Redaktion die zehn Halbfinalisten des diesjährigen TM-Nachwuchswettbewerbs ausgewählt.

Jetzt seid ihr dran: Ihr bestimmt per Leserwahl die drei Finalisten, die auf der Tattoomenta Tattoo & Piercingshow in Kassel am 12. und 13. November (www.tattoo-show-kassel.de) einen Arbeitsplatz bekommen und im Tattoo-Battle gegeneinander antreten werden. Dafür müssen die von euch gewählten drei Nachwuchstätowierer/innen auf der Tattoomenta ein Tattoo zu einem vorgegebenen Thema stechen. Eine Expertenjury entscheidet vor Ort, wer die Aufgabe am besten gelöst hat, und kürt den/die Sieger/in des TM-Nachwuchscontests 2016!

Die drei Gewinner des Leservotings gewinnen einen Stand auf der Tattoomenta und ein Feature im TätowierMagazin. Zudem hat der diesjährige Sponsor tattoosafe! High-End Tattoo Equipment folgende Preise für alle zehn Finalisten/innen zur Verfügung gestellt:

  • 1. Platz: Inkjecta Flite Nano Elite + Cheyenne HAWK Grip 
  • 2. Platz: TattooSoul-Sortiment (alle DVDs)
  • 3. Platz: Killer-Silver-Sortiment (7 x 30 ml Set + drei große Flaschen)
  • 4. - 10. Platz: je ein tattoosafe!-Einkaufsgutschein im Wert von je 100 Euro.

Aber auch Ihr könnt mit etwas Glück gewinnen!


JETZT ONLINE VOTEN!

BATTLE OF THE BEST

THE COMPETITORS


Flo

Flo Gropper    26 Jahre  

 Location:
Pain4Pleasure
Wilhalmstrasse 8
87700 Memmingen

 The Person:
Flo ist Autodidakt, der von seinem Vater, einem Kirchenmaler, schon früh künstlerisch geprägt wurde. Zeichnen und die Kunst als solche interessierten ihn schon immer. Unter die Haut bringt der Tätowierer besonders gerne Realismus in Black-and-Grey, den er haltbar umsetzen will, ohne 08/15-Designs abzuliefern. Mit dieser Stärke möchte Flo auch beim Contest punkten.

Zum Voting
Tugce

Tugce Okay    26 Jahre  

 Location:
Ahoi Ahoi Tattoo
Kaiserstrasse 20B
35418 Grossen-Buseck

 The Person:
Tugce Okay ist Autodidaktin und Traditionals scheinen ihr im Blut zu liegen. Weshalb sie angefangen hat zu tätowieren? Weil sie etwas brauchte, wofür sie leben kann. Die Idee, beim Contest teilzunehmen, kam von Tugces Freund – er habe sie regelrecht gezwungen. Ihr Siegesmotto: »Meine Tattoos sind simpel, aber aussagekräftig - so wie Tattoos eben sein sollen.«

Zum Voting
Michael

Michael Joss    28 Jahre  

 Location:
Verlan Tattoo Studio & Art Gallery
Seebahnstrasse 125
CH-8003 Zürich

 The Person:
Der Blackwork-Virtuose lernte das Tätowieren von den Schweizer Tätowierern Basil Girard und Susan Tütsch. Seine Faszination für die Nadelkunst entdeckte er schon vor vielen Jahren, doch zum Tätowieren kam er erst über Umwege, denn er widmete sich zunächst einem Industriedesign-Studium, das ihn allerdings nicht erfüllte. Beim Contest will der ideenreiche und ehrgeizige Tätowierer vor allem sehen, wo er steht.

Zum Voting
Konstantin

Konstantin Schmidt    27 Jahre  

 Location:
Tattoo Lounge Soltau
Wilhelmstrasse 26
29614 Soltau

 The Person:
Konsis Traum war es schon immer, Tätowierer zu werden. Klingt kitschig, ist aber so. Beim Contest möchte er sich nun der Kritik erfahrener Tätowierer stellen und Erfahrung gewinnen. Er selbst sagt, Tätowieren sei seine Berufung und aus diesem Grund glaubt er auch, den Contest gewinnen zu können. Das Steckenpferd des Newcomers sind farbenfrohe und äußerst kreative Neo-Traditionals.

Zum Voting
Cedric

Cedric Bensch    23 Jahre  

 Location:
Tattoo Point
Hollerstrasse 17
24782 Büdelsdorf

 The Person:
Cedric tätowiert bereits seit zwei Jahren, gelernt hat er bei Stiggi, dem Inhaber von Tattoo Point. Er selbst hat es am liebsten mit Neo-Traditionals zu tun, bei denen er gerne Tiere oder Totenköpfe stilvoll in Szene setzt. Wieso er überhaupt Tätowierer wurde? Weil er nie das Gefühl hatte, in einen alltäglichen Beruf reinzupassen. Beim Contest möchte Cedric vor allem Erfahrung sammeln. Seine Stärke beim Tätowieren sind stabile Konturen und die sind in seinen Augen das A und O.

Zum Voting
Ihor

Ihor Dankovych    23 Jahre  

 Location:
Hautkultur
T3, 5
68161 Mannheim

 The Person:
Ihor begann vor drei Jahren mit dem Tätowieren und brachte sich die Technik selbst bei. Eine Strategie verfolgte der 23-Jährige nicht. Er fing einfach an und »die Tattoos fanden ihn«, ist er überzeugt. Am Contest nahm er auf Drängen seiner Chefin teil, sie glaubt nämlich sehr an sein Können. Ihors Stärke liegt bei realistischen Tätowierungen, die er sowohl in Black-and-Grey als auch in Farbe umsetzt.

Zum Voting
Julian

Julian Sautter    27 Jahre  

 Location:
King Rich Tattoo
Schwanenstrasse 11
72336 Balingen

 The Person:
Julian lernte das Tätowieren beim König persönlich: Lord Captain »King Rich« Skywalker machte ihn fit, bei dem er nun seit zweieinhalb Jahren tätowiert. Auf die Frage nach seinem bevorzugten Stil, antwortet Julian einfach: »Haltbar!«. Tatsächlich ist der 27-Jährige besonders fit in Sachen Neo-Traditonals. Sein Faible für Tattoo-Flashes entdeckte er bereits als Jungspund, später hatte er dann Webdesign und Bildbearbeitung so satt, dass ein neuer Plan hermusste. So kam das eine zum anderen …

Zum Voting
Castor

Castor Raubadler    32 Jahre  

 Location:
Sorry Mom Tattoo
Güldenstrasse 6
38100 Braunschweig

 The Person:
Castor begann vor zwei Jahren mit dem Tätowieren. Anfangs übte er als Autodidakt auf sich selbst, danach lernte er bei Dennis Bebenroth im Sorry Mom Tattoo. Sein Schwerpunkt liegt auf Traditionals, und da sticht er am liebsten Tiermotive, die er in eine sehr eigene, reduzierte Bildsprache übersetzt. Mit der Teilnahme am Contest möchte Castor seine Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit zeigen und sich konstruktiver Kritik stellen.

Zum Voting
Melissa

Melissa Flattinger    21 Jahre  

 Location:
Corpsepainter Tattoo
Bodenseestrasse 21
81241 München

 The Person:
Melissa, die schon zeichnet, seit sie einen Stift halten kann, lernte das Tätowieren von Julian Siebert, ihrem Chef bei Corpsepainter Tattoo. Dass sie einen kreativen Beruf ausüben will, stand für sie schon früh fest. Ihre Arbeiten sind vielseitig, wodurch sie sich beim Contest in Sachen »Tattoo Battle« gute Chancen erhofft. Besonders liegen der jungen Tätowiererin Ornamente, Mandalas und Dotwork-Tattoos.

Zum Voting
Rebecca

Rebecca Bertelwick    27 Jahre  

 Location:
Kaninchenbau
Privatatelier
44135 Dortmund

 The Person:
Rebeccas Teilnahme am Contest kommt einer Mission gleich, denn sie möchte auf diesem Weg noch mehr Menschen für Faultiere und Einhörner begeistern. Tatsächlich liegt es der rothaarigen Tätowiererin, putzige Tierchen im Neo-Traditional-Stil auf die Haut zu zaubern. Gelernt hat sie von Frederic Altmann. Weshalb Rebecca glaubt, den Contest gewinnen zu können? Sie liebt ihren Beruf leidenschaftlich, isst täglich eine Avocado und ihre Tierchen sind verdammt niedlich.

Zum Voting

Abstimmen und Gewinnen:

Wählt die drei Finalisten zum Nachwuchstätowierer 2016

Entscheidet, welche(n) Tätowierer(in) ihr in der Gesamtleistung von Tattoos und Flashes an erster Stelle seht, und welche(n) ihr auf Platz zwei und drei wählt. Mit eurem Voting bestimmt ihr die drei Finalisten, die auf der Tattoomenta in Kassel gegeneinander antreten werden. Unter den Teilnehmern des Votings verlosen wir Sachpreise, die ihr weiter unten sehen könnt. Einen Anspruch auf Gewinn gibt es jedoch nicht, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Die möglichen Gewinne für euer Voting:

1 x »BATTLEBORN« für die XBOX ONE

Beim brandneuen Heldenshooter kämpfen die Spieler um den letzten Stern im Universum.
Weitere Infos auf www.battleborn.com.

10 x T-Shirt »TÄTOWIERMAGAZIN«

Die Baumwoll-T-Shirts mit Scratch-Frontprint, Rundhalsausschnitt und figurbetontem Schnitt (Body Fit) gibt es wahlweise in einer von fünf Farben (Schwarz, Rot, Weiß, Oliv, Blau) in den Größen von S bis 2XL.

5 x Aftercare »INKTUR«

Vegane Tattoo-Aftercare-Salbe mit den Inhaltsstoffen Shea-Butter, Aloe Vera, Kokosöl und der pflanzlichen Wirkstoffstoff-kombination »Defensil Plus«.

3 x TätowierMagazin und Tattoo Erotica Abo

Drei Gewinner haben ein Jahr lang, also 12 Ausgaben, das TätowierMagazin druckfrisch im Briefkasten. Für die Gewinner der drei Tattoo- Erotica-Abos gibt es vier Ausgaben des beliebten Magazins mit den hübschesten tätowierten Models.

3 x Buch RANDY ENGELHARD

Randy Engelhard hat sich in wenigen Jahren von einem talentierten Nachwuchstätowierer zu einem international gefragten und renommierten Tattookünstler entwickelt. Sein kraftvoller, realistischer und farbenfroher Stil findet mittlerweile Anerkennung bei den besten Tätowierern weltweit.

3 x Buch ALLES ÜBER JAPANISCHE TÄTOWIERUNGEN

TätowierMagazin-Chefredakteur Dirk-Boris Rödel stellt in diesem Buch die japanische Tätowierkunst vor, die in der Edo-Zeit entstand. Das Buch bietet nicht nur grundsätzliche Informationen zu japanischen Tätowierungen, sondern erläutert auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich diese Kunstform entwickeln konnte, und zeigt die Ursprünge der wichtigsten Motive auf.

 

Meine Favoriten


Mein Wunschgewinn

Wir werden uns bemühen, euren Wünschen soweit es geht nachzukommen, eine Gewinngarantie oder ein Recht auf einen bestimmten Gewinn besteht aber nicht.





Wohin mit dem Gewinn?




Für Rückfragen bitte unbedingt angeben:
Sicherheitszahlencode eingeben. Wozu?

»» «« 

Einsendeschluss ist der 30.09.2016.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden. Wer mogelt wird disqualifiziert.