With Full Force – Ein Festival voller Tattoos

19.07.2017  |  Text: Jula Reichard  |   Bilder: Robin Brecht
With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos With Full Force – Ein Festival voller Tattoos
With Full Force – Ein Festival voller Tattoos
Alle Bilder »
Tattoos und Musik gehen auf dem With-Full-Force-Festival eine krasse Symbiose ein – dank sommerlicher Temperaturen konnte sich davon jeder Besucher überzeugen. Wir waren mit dabei und trafen nicht nur Bands zum Interview, sondern beäugten die bunten Besucher genauer.
Als sich am Donnerstagmittag die Tore zum ersten Festivaltag öffnen, weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll – so viele tolle Eindrücke offenbaren sich da auf Anhieb. Das imposante neue Gelände etwa oder die vielen bunten Menschen, zum Beispiel. Das With-Full-Force-Festival findet seit diesem Jahr in Ferropolis statt. Das klingt wie ein Ort aus einer anderen Galaxie oder Zeitrechnung und tatsächlich sieht die »Stadt aus Eisen« nahe Dessau auch genau so aus. Auf der Halbinsel im ehemaligen Tagebau Golpa-Nord kann man sich noch heute ein Bild machen von der einstigen Industrie der Region. Hierfür sorgen die fünf über-dimensionalen Bagger, die dort stehen und unter anderem auf Namen wie »Mad Max« oder »Big Wheel« hören und sofort an Filme wie »Transformers« erinnern. Schöne Badestrände und die herrliche Natur rundherum ergeben einen krassen Kontrast zu Festivals wie dem Melt!, dem Splash! und jetzt eben auch dem With Full Force mit den großen Bühnen und unzähligen Festivalbesuchern.



 Was bei den WFF-Gängern gleich besonders ins Auge sticht, sind neben den coolen Stylings, wie man sie aus der Hardcore- und Metal-Szene kennt, vor allem die Tattoos. Fast hätte man meinen können, das sei dort eine Open-Air-Tattooconvention. Denn, ohne Übertreibung, so eine große Ansammlung von grandiosen und kuriosen Tattoos sieht man sonst nirgends.
Wenn man die Jungs und Mädels dort mal fragt, weshalb alle so krass tätowiert sind und ob das eine Art Aufnahmekriterium zur Metal- und Hardcoreszene ist, winken die meisten erstmal ab, sagen »Das ist doch das Normalste!« und kommen dann doch ins Grübeln, wenn sie sich umschauen. Denn es ist auffällig. »Ich glaube, so richtig kam das mit Mitch Lucker (Frontsänger und Gründer von »Suicide Silence«, verstarb 2012; Anm. d. Red.), der ja in der Szene und gerade bei den jungen Kids zur Ikone wurde. Sein Style, seine Haltung waren prägend«, erzählt Linda, die am Stand von Rock ’n Owl aushalf.



Für andere Besucher sind die Tattoos ein weiterer Ausdruck ihres Lebensgefühls, das sie maßgeblich auch mit der Musik von Bands wie Terror, Architects, Deez Nuts und Co. verbinden. »Wir bewegen uns hier in einer offenen, familiären Szene, in der die Leute gerne rumlaufen, wie sie wollen und sich nicht dran stören, was andere denken. Stark tätowiert zu sein ist hier fast ein Normalzustand, es gibt keine Hemmungen sich selbst im jungen Alter schon krass zuzuballern.«

 

Tattoo-Van by Nori


Noris Tattoo-Van im Backstage lud zum Chillen in der Sonne ein.

Im Backstage gibt es dann zu unserer Begeisterung tatsächlich die Möglichkeit, sich Tattoos abzuholen. Tätowierer Nori vom Flensburger Tattoostudio Black Pearl Tattoo hat einen kultigen Van zum mobilen Tattoostudio umfunktioniert – dieser bietet fast alles, was ein Tätowiererherz begehrt und ist sogar vom Gesundheitsamt abgenommen und für gut befunden worden.
Die Bands, die auf dem With Full Force 2017 spielen, durften sich hier – nach Kapazität – kleine Tattoos für lau abholen. Warum Nori das macht und welche Erfahrungen er mit seinem Van bereits gemacht hat, erzählte uns Nori hier im Video:

Szeneshop-Angebote
JJ Peters von Deez Nuts erklärt seine Tattoos!

JJ Peters von Deez Nuts erklärt seine Tattoos!

 

Schaut euch hier exklusiv an, was JJ Peters, der charmante Frontmann der Hardcore-Formation Deez Nuts, über seine Tattoos erzählt. Im Video verrät er auch,…

SUMMER BREEZE 2016

SUMMER BREEZE 2016

 

SUMMER BREEZE 2016 – Dinkelsbühl an der Romantischen Straße rüstet sich für rund 35.000 Besucher – Headliner stehen fest: internationale Mega-Acts wie…

TätowierMagazin Gewinnspiel zum HAUDEGEN Open Air 2016

TätowierMagazin Gewinnspiel zum HAUDEGEN Open Air 2016

 

TätowierMagazin präsentiert: HAUDEGEN Open Air 2016: „Zuhause unter Freunden“

GEWINNSPIEL IMPERICON FESTIVALS

GEWINNSPIEL IMPERICON FESTIVALS

 

Die Impericon Festivals finden dieses Jahr in 9 Städten und 6 verschiedenen Ländern statt. Das Line Up liest sich wie ein Klassentreffen der zur Zeit…

Großes Jubiläumsgewinnspiel: Let’s celebrate!

Großes Jubiläumsgewinnspiel: Let’s celebrate!

 

Wir blicken auf sage und schreibe 250 Ausgaben zurück, die es ohne euch so nie gegeben hätte. Für euren Support möchten wir euch Danke sagen und haben…

Summer Breeze 2016 – "Most Metal Tattoo"

Summer Breeze 2016 – "Most Metal Tattoo"

 

Beim diesjährigen Summer Breeze Open Air vergangenes Wochenende fand zum ersten Mal unser "Most Metal Tattoo" Contest statt – die Resonanz war grandios…

Szeneshop-Angebote
Stand:24 November 2017 15:48:23/blog/with+full+force+-+ein+festival+voller+tattoos_177.html