Szeneshop-Angebote
27.12.2016  |  Text: TM Redaktion  |   Bilder: GAT
Alle Bilder »

»Grüße aus Tätowierungen«: Sonderaustellung goes 80ies – Gewinnspiel!

GAT – Grüße aus Tätowierungen 2016 Gewinnspiel


Die GAT-Ausstellung lockte im November wieder zahlreiche Besucher und präsentierte fabelhafte Arbeiten zum Motto »80er Jahre«. Wer es nicht geschafft hat, die GAT-Gallery persönlich zu besuchen, hat nun die Chance einen Austellungskatalog bei uns zu gewinnen ...


Fluch und Segen der 80er Jahre

And the winner is … der Rubik’s Cube. Kein anderes Motiv wurde von den gut fünfundsiebzig Tätowierern, die für das Projekt »Grüße aus Tätowierungen 2016« (kurz GAT) ein tätowierbares Flash zum Thema »80er Jahre« entwarfen, so häufig in ihrer Arbeit integriert, wie der Zauberwürfel.
Neben Motiven wie Kassettenrekorder, Nintendo, Rollschuhe, Cure, Alf und E.T. schaut der Besucher der GAT-Ausstellung auch in Abgründe wie die Unsitte, den Hintergrund von Tätowierungen mit bunten Blasen zu gestalten. Klar: Früher war auch nicht alles besser, aber so schlimm? Das GAT-Projekt bringt verschüttet Geglaubtes wieder an die Oberfläche; bei Ralf Guttermann waren es springende Delfine, andere Tätowierer wurden dreißig Jahre später noch von David Hasselhoffs Ohrwurm »I’ve been looking for freedom« heimgesucht. Und, summt es schon im Ohr?

Pengi mit seinem für die GAT entworfenem Monchichi.

Circa fünfhundert Partygäste besuchten die Vernissage am 5. November. Noch nie waren die Besucherzahlen an den drei folgenden Ausstellungstagen in der WBB Willner Brauerei Berlin so groß und damit war die 9. GAT die erfolgreichste bisher. Wer sie versäumt hat, der kann bei unserem Gewinnspiel teilnehmen und einen von zwei Ausstellungskatalogen gewinnen. Unterhaltung pur!





Schickt uns bis zum 27.01.2017 eine E-Mail an
gewinnspiel@taetowiermagazin.de oder eine Postkarte an
TätowierMagazin, Betreff Gewinnspiel, Markircher Straße 9a, 68229 Mannheim mit dem Vermerk »GAT 2016«.
Vergesst nicht, eure Anschrift anzugeben!

www.gat-gallery.com

Teilnahmebedingungen: Pro Person ist eine Teilnahme gültig. Ablöse in bar ist nicht möglich. Über das Gewinnspiel kann kein Schriftverkehr geführt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eure Angaben werden zum Zweck der Durchführung des Gewinnspiels gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Text: TM Redaktion
Bilder: GAT

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: TätowierMagazin 7/17

Artikel aus der Ausgabe: 7/17

Tattoos und Kraftsport bei Berlin Strength
Tattoos und Kraftsport bei Berlin Strength
Mit dem Titel zum Erfolg: Tattoo Starlet Annitotheka
Mit dem Titel zum Erfolg: Tattoo Starlet Annitotheka
Realistic in Black-and-Grey von Harry Weiss aus dem Hamburger Basement Ink Studio
Realistic in Black-and-Grey von Harry Weiss aus dem Hamburger Basement Ink Studio
Harley Flanagan: »Ich war der erste mit Tattoos!«
Harley Flanagan: »Ich war der erste mit Tattoos!«
Cover-ups: Zweite Chance für verpfuschte Tattoos
Cover-ups: Zweite Chance für verpfuschte Tattoos

Feinste Neo-Traditionals und Blackwork von Lorena Morato und Darby Woodall
Feinste Neo-Traditionals und Blackwork von Lorena Morato und Darby Woodall

Ausgabe 8/17 erscheint am 21. Juli

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:24 June 2017 03:56:00/blog/gruesse+aus+taetowierungen+sonderaustellung+goes+80ies+-+gewinnspiel_1612.html