Szeneshop-Angebote
28.02.2017  |  Text: Jula Reichard/Doctattooentfernung  |   Bilder: Thomas Sembt
Alle Bilder »

Erfolgreiche Tattoo-Tagung in Bochum


Am Samstag traf sich deutsche Tattoo-Experten zum dritten Mal zur Tattoo-Tagung in Bochum. Es sind Veranstaltungen wie diese, die die Qualität innerhalb der Szene nach vorne bringt. Die Zukunft im Tattoobusiness? Wenns nach den Speakern der Tagung geht: Professionell.


Tattoo-Experten wollen Qualität vermitteln

Zum bereits dritten Mal trafen sich an der Bochumer Ruhr-Universität das Who-is-Who der Tattoo-Experten um einen Tag lang über wichtige Bereiche des Tattoo-Bereichs zu sprechen. Zu Wort kamen dabei am vergangenen Samstag, 25. März 2017, Spitzenkräfte aus den Gebieten der Hautmedizin, Tätowierung, Laser-Dermatologie und Wissenschaft.


Die Tattoo-Experten auf einen Blick. Diese Jungs und Mädels sprachen auf der Tattoo-Tagung 2017.


Gemeinsam mit der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie der Hautklinik der Ruhr-Universität Bochum und Dr. med. Klaus Hoffmann, konnte Thomas Sembt von DocTattooentfernung erneut ein interessantes und informatives Programm zusammenstellen. Durchweg tolle und überaus wertvolle Vortragsredner beleuchteten ein ausgedehntes Spektrum rund um die Professionalisierung der Tätowierung.

Die Zukunft der Tätowierung? Professionell.

International renommierte Tattoo-Artists wie Randy Engelhard und Andy Engel gaben Einblick in Themen wie Cover-up Tätowierungen und optische Brustwarzenrekonstruktion nach Brustkrebs-Operationen. Die interessierten Besucher bekamen Antworten auf Fragen der richtigen Diagnostik, der Produktsicherheit und des Verbraucherschutzes. Das Publikum erfuhr auch, was eine Behandlung mit der aktuellen Generation der dermatologischen Laser auszeichnet und wie unterschiedlich die Hersteller auf die wachsende Nachfrage nach Geräten reagieren.

Neben dem Handwerk der Tätowierung ging es in weiteren Beiträgen um Kultur, Tradition und Sicherheit des Handwerks, aktuelle Entwicklungen im Bereich der Tätowiermittel, Basiswissen für Tätowierer und Ärzte bezüglich der Tätowierung als Eingriff, gegenwärtige Trends im Laser-Segment. Die Tagung richtete sich an Ärzte, Pflegepersonal, Tätowierer und Fans und verfolgt den Ansatz eines kooperativen Austauschs zum Wohle der Klienten.


Auch Tätowierer Randy Engelhard sprach zum interessierten Publikum.


Die 3. Tattoo-Tagung Bochum wurde ausgerichtet von Dr. med. Klaus Hoffmann, leitender Arzt der Abteilung für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie, Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, St. Josef-Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum. Ebenfalls Initiator und schon Mit-Organisator der esten Stunde ist Thomas Sembt, Gründer des Netzwerkes für Laser-Dermatologen DocTattooentfernung.com, Mitglied der European Society of Tattoo and Pigment Research Kopenhagen (ESTP) und Bundesverband Tattoo e.V.

Das sagt Gordon Lickefett von tattoosafe über das Event:

»Ein super gutes Gefühl, wenn sich das, was einem am Herzen liegt, in die richtige Richtung entwickelt. Die Tattoo-Tagung in Bochum war eine unheimlich lehrreiche und kommunikative Veranstaltung. Nicht zuletzt auch durch die rege Teilnahme der Besucher. Leider konnte ich meinen Vortrag aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht halten. Aber mein Kollege und Freund Urban Slamal vertrat mich mehr als gerecht, sodass mein Vortrag zum Thema ›Tattoo-Supplies und die Selbstkontrolle des Tätowierer-Marktes‹ trotzdem gehör fand. Wofür ich mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken möchte. Ich hoffe, dass diese Tattoo-Tagung und die anschließende Berichterstattung zum Nachdenken anregen und zu weiterer Kommunikation und Austausch inspirieren.«, so Gordon Lickefett, der Geschäftsführer von Tattoosafe Tattoo Supply und Vorsitzender der Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes Tattoo e.V.

Wer mehr über die Speaker der Tagung, die Organisatoren und vor allem die behandelten Themen erfahren möchte, sollte sich hier umschauen. Hier erfährt man selbstverständlich auch rechtzeitig alles zur nächsten Tattoo-Tagung:

www.tattoo-tagung.de

Text: Jula Reichard/Doctattooentfernung
Bilder: Thomas Sembt

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: TätowierMagazin 10/17

Artikel aus der Ausgabe: 10/17

Dead Fish Art Project
Dead Fish Art Project
Drei zu eins: Ignorant-Style
Drei zu eins: Ignorant-Style
Von Elfenohren und anderen Körperidealen
Von Elfenohren und anderen Körperidealen
Tattoo-Party am Millerntor
Tattoo-Party am Millerntor
Realistic-Tattoos von Naktata aus Neuss
Realistic-Tattoos von Naktata aus Neuss
The Sinner and the Saint wird 20 Jahre alt
The Sinner and the Saint wird 20 Jahre alt

Ausgabe 11/17 erscheint am 27. Oktober

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:23 October 2017 18:47:46/blog/erfolgreiche+tattoo-tagung+in+bochum_172.html